Wie funktioniert die GPS Ortung?


Jedes Tier bzw. Leittier wird mit einem GPS Gerät ausgestattet. Der GPS Tracker empfängt die GPS/GLONASS Signale der Satelliten die die Erde umkreisen und bestimmt daraus seine aktuelle Position. Durch die integrierte SIM Karte bzw. das GSM/GPRS Modul stellt der Tracker die Verbindung zu einem Server her, wo die Positionsdaten übertragen und gespeichert werden. Von diesem Server wiederrum rufen Sie die Daten über Ihren PC, Ihr Tablet oder Ihr Smartphone ab, und können somit den Standort sowie den Verlauf der Tiere dargestellt auf einer Landkarte abrufen.

 

zurück zur Übersicht